Sommercamp

2. Folge Sommerdschungelcamp: Naddel, Willi, Carsten

In der zweiten Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ kämpften Nadja abd el Farrag, Carsten Spengemann und Willi Herren um die Dschungelkrone.
Jetzt wollen die drei Promis noch einmal das Abenteuer Australien erleben und spielen beim „Sommerdschungelcamp“ um den Wiedereinzug eines Promis ins Dschungelcamp 2016. Die 24-Stunden-Mission kann beginnen!

Teil 1:
Naddel, Carsten und Willi finden sich mitten in einem Maislabyrinth in Ostdeutschland wieder. In dem Irrgarten befinden sich sieben Boxen. In vier von ihnen liegt jeweils ein Schlüssel. Carsten und Willi müssen die Boxen mithilfe von Naddels Anweisungen aufstöbern, um sie aus ihrer misslichen Lage und den Fußfesseln zu befreien.
Während Naddel Schwierigkeiten hat, das Spiel zu verstehen, erweisen sich die Männer als wahre Helden. Schnell haben sie alle Schlüssel beisammen und können Naddel befreien.

Teil 2:
Die nächste Aufgabe steht an: Innerhalb 5 Minuten müssen die Drei mit einem Trabbi eine tückische Sandstrecke zurücklegen. Da Naddel das Gaspedal mit der Bremse verwechselt, verlieren sie kostbare Zeit. Ergebnis: Aufgabe nicht bestanden.

Teil 3:
Es bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Auf Maultieren müssen sie in 5 Minuten eine weitere Strecke zurücklegen, um so doch noch ein schmackhaftes Abendessen zu ergattern. Diesmal schafft es die Gruppe. Zur Belohnung gibt es Sekt, O-Saft und ein paar Snacks.

Teil 4:
Als Nachtlager dient ein Kran. In schwindelerregender Höhe stehen drei Feldbetten bereit. Allerdings gibt es augenscheinlich nur einen Schlafsack. Um nicht zu frieren, müssen Carsten und Willi ihre Höhenangst überwinden, um an die restlichen Schlafsäcke zu gelangen. Willi und Carsten schwitzen Blut und Wasser und schaffen es, die Schlafsäcke zu bergen.
Erschöpft schlafen die beiden ein. Für Nadja wird es jedoch eine schlaflose Nacht. Sie muss dafür Sorge tragen, dass das Wasser aus einem tropfenden Hahn nicht die rote Markierung an einem Sektglas übersteigt. Sie darf das Wasser nicht wegschütten, sondern muss es trinken. Nadja kann die Aufgabe souverän meistern.
Dann bricht der nächste Morgen an. Die Promis haben 5 Minuten Zeit, den Kran zu verlassen. Aufgrund ihrer Höhenangst, entscheidet sich Naddel für einen gemächlichen Abstieg. Leider erreichen sie den erlösenden Button erst nach Ablauf der Zeit.
Mission nicht bestanden.

Im Studio vor Live-Publikum müssen die Drei zum Dschungelquiz antreten.
Von sechs Fragen, können die Promis lediglich eine richtig beantworten. Für jede Falsche Antwort gibt es eine Ekel-Dusche.

Und dann steht das Ergebnis der Zuschauerabstimmung fest:
Willi Herren zieht ins große Finale am 8. August 2015 ein und hat die Chance auf eine Wild-Card für den Dschungel 2016!

Lade mehr verwandte Beiträge
Lade mehr von axodos
Lade mehr Sommercamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *

Siehe auch

Ich bin ein Star – Was geht los da rein?! Brigitte Nielsen gewinnt das Finale und zieht ins Dschungelcamp 2016

Im großen Finale von „Ich bin ein Star ...

Dschungelprüfungen

twitter

Für Fragen, Anregungen oder Kritik schreib uns bitte. Wir versuchen Dir schnell zu antworten!
Senden