Buschfunk

Rolfe und Sara gehen auf Schatzsuche

Rolfe uns Sara freuen sich auf die spannende Schatzsuche mit dem Namen „Top 11“ und tigern gutgelaunt durch den Wald. Sie ahnen nicht, dass die übrigen Camper ebenfalls eine Aufgabe bekommen haben. Sie müssen im Camp drei Rankings erstellen.

Die Aufgabe: Sortiert euch selbst nach Fleiß, Bekanntheit und Attraktivität.
Rolfe und Sara werden durch Pappkameraden ersetzt.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!Kuddelmuddel im Camp. Heiße Diskussionen entstehen: Wer ist hübscher? Angelina oder Tanja? Ist Serien-Schauspielerin Maren bekannter als Lindenstraßen-Star Rebecca?
Wer ist fleißiger? Jörn oder Aurelio?

Die gleiche Aufgabe müssen Rolfe und Sara auf einer Lichtung anhand von Pappfiguren meistern. Nur wenn sie hundertprozentig mit dem Ranking aus dem Camp übereinstimmen, erhalten sie die Schatzkiste. Ob der Camper wirklich richtig steht, sehen die beiden, wenn das Licht angeht. Sara und Rolfe dürfen die Figuren insgesamt dreimal umstellen. Und es klappt! Stolz tragen die Schatzsucher die Kiste ins Camp.

Gemeinsam rätseln alle Dschungelbewohner über die Frage: Wie viel Prozent der deutschen Männer haben schon einmal an einem einzigen Tag mit zwei Frauen geschlafen?

A) 42 %
B) 22 %

Sara wendet sich an die Männer im Camp: „Aurelio, hast du schon mal?“
Aurelio: „Ich bin Italiener!“ Also ja. Auch Benjamin und Jörn nicken zustimmend mit dem Kopf.

Die Gruppe entscheidet sich für die richtige Antwort A (42%) und bekommt zur Belohnung Tee und Kaffee.

Lade mehr verwandte Beiträge
Lade mehr von axodos
Lade mehr Buschfunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *

Siehe auch

Ich bin ein Star – Was geht los da rein?! Brigitte Nielsen gewinnt das Finale und zieht ins Dschungelcamp 2016

Im großen Finale von „Ich bin ein Star ...

Dschungelprüfungen

twitter

Für Fragen, Anregungen oder Kritik schreib uns bitte. Wir versuchen Dir schnell zu antworten!
Senden