Buschfunk

Gabby packt aus: „Ich hatte Sex im Dschungel!“ und „Das Camp hat mein Leben zerstört!“

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ kann vielen vergessenen Promis zu neuem Glanz verhelfen. Für Ex-Dschungelcamperin Gabby De Almeida Rinne hat die Teilnahme an der TV-Show anfangs für einen vollen Terminkalender gesorgt.
Seit längerer Zeit ist es jedoch ruhig um die Sängerin geworden.
Jetzt ist es an der Zeit, sich mit pikanten Geständnissen wieder ins Gespräch zu bringen!

Gabriella De Almeida RinneIn einem „InTouch“-Interview verrät Gabby erstmals, dass sie während ihres Australienaufenthalts Sex mit ihrem Camp-Kollegen und Ex-DSDS-Sänger Marco Angelini hatte. Im Busch hatte es bereits zwischen den beiden Musikern geknistert.
Mehr als kuscheln war aber nicht drin. Erst als beide im Versace-Hotel waren, hatten die beiden Sex miteinander. Pikant: Gabby war zu diesem Zeitpunkt mit einem anderen liiert.

Falsche Freunde und Verfolgungswahn

Gabby im „InTouch“-Interview: „Das Dschungelcamp hat mein Leben zerstört.
Nach dem Auszug habe ich immer wieder Emotionsausbrüche gehabt und plötzlich angefangen zu weinen. Zudem hatte ich ganz schlimme Panikattacken mit Herzrasen, Atemnot und Albträume.“

Gabby berichtet außerdem von Verfolgungswahn: „Ich habe mich immer umgedreht, um nachzusehen, ob jemand hinter mir steht.“

Mit dem Erfolg kamen auch viele falsche Freunde in ihr Leben: „Es gab sogar welche, die intime Fotos von mir gemacht haben und an die Presse verkaufen wollten“, so Gabby.

Gabby will dennoch nach vorne schauen und sich voll und ganz auf ihre Musik konzentrieren.

Lade mehr verwandte Beiträge
Lade mehr von axodos
Lade mehr Buschfunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *

Siehe auch

Jubiläum – Start der 10. Staffel Dschungelcamp

Hurraaaaa – das Dschungelcamp ist wieder da!!! „Ich ...

Dschungelprüfungen

twitter

Für Fragen, Anregungen oder Kritik schreib uns bitte. Wir versuchen Dir schnell zu antworten!
Senden