Buschfunk

Die Schubs-Attacke: Die Bohnen sind schuld!

Winfried will’s wissen!
Wie ist das mit dem schleimigen „Krokodieselfuß“ jetzt wirklich gewesen?!
Er sucht das Gespräch mit Larissa am Lagerfeuer:
„Es geht die Mär, ich hätte dich geprügelt und dich in den Dschungel geschmissen!“
Larissa: „Na, es war schon grob, aber ich habe mich so erschrocken.“

Winfried bleibt bei seinem Standpunkt und hat eine abweichende Sicht der Dinge.
Für Larissa ist der Fauxpas längst vergeben, aber nicht vergessen…

Zurück in der Zivilisation analysiert der ehemalige „Tatort“-Kommissar die Beweisvideos.
Winfried erkennt, dass er Larissa tatsächlich auf die Schulter geschlagen hat.
Im Dschungeltelefon hatte er das noch vehement geleugnet.

Doch das Beweismaterial ist erdrückend: Kommissar Glatzenpeter entlarvt sich selbst als Lügner!
Er hat eine Erklärung für sein Verhalten:
„Die Bohnen sind schuld! Die Hemmschwelle wird heruntergefahren. Das kam nur durch die Bohnen.
Hätte es keine Bohnen gegeben, hätte ich mich einfach umgedreht.“

Der angeklagte Glatzeneder zeigt keine Spur von Reue oder Einsicht:
„Aber ich sage, das Verhalten war angemessen. Ich hätte sie eigentlich prügeln sollen!“

Und die Moral von der Geschicht‘: Berühr‘ einen „Krokodieselfuß“ lieber nicht!

  • Buschfunk

    Die Schubs-Attacke: Die Bohnen sind schuld!

    Winfried will’s wissen! Wie ist das mit dem schleimigen „Krokodieselfuß“ jetzt wirklich gewesen?! Er sucht das Gespräch mit Larissa am Lagerfeuer: ...
Lade mehr verwandte Beiträge
Lade mehr von axodos
Lade mehr Buschfunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *

Siehe auch

Alle Dschungelkönige von 2004 bis 2014 auf einen Blick

In acht Staffeln Dschungelcamp kreuchten und fleuchten allerhand ...

Dschungelprüfungen

twitter

Für Fragen, Anregungen oder Kritik schreib uns bitte. Wir versuchen Dir schnell zu antworten!
Senden