Buschfunk

Désirée Nick lästert: RTL-Reste-Rampe statt Promis!

Die Lästerschwester mit der spitzen Zunge und Dschungelkönigin von 2004 meldet sich zu Wort. Désirée lässt kein gutes Haar an den Promis der neunten Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Zur Dschungel-Amtszeit von Désirée Nick hätte es SOLCHE C-Promis nicht gegeben.
„Das Format hebt sich damit auf, dass man die Leute nicht mehr kennt“, kritisiert die 58-jährige Kabarettistin.

„Die Show könnte mittlerweile auch „Ich bin KEIN Star, lasst mich da rein!“ heißen, so Nick.
„Der ganze Witz ist weg, wenn nur noch die Nummer 13 vom „Bachelor “oder die 27 von „Germany’s Next Topmodel“ antreten.

„Heute bestehe das Teilnehmerfeld nur noch aus einer „Reste-Rampe“ an Möchte-Gern-Promis“, züngelt die einstige Dschungelnatter weiter.

Und die Nick hat nicht ganz Unrecht, denn in der neunten Staffel vom Dschungelcamp sucht man bekannte Persönlichkeiten vergebens. Dafür müssen wir mit einem Ex-„Bachelorette“-Kandidaten, einer Ex-„Bachelor“-Teilnehmerin, einer Ex-„Germany’s Next Topmodel“-Teilnehmerin und einer Ex-DSDS-Kandidatin, die es sogar nur bis zum Recall geschafft hat, vorlieb nehmen.

Aber witzig wird es allemal…

Lade mehr verwandte Beiträge
Lade mehr von axodos
Lade mehr Buschfunk

1 Kommentar


  1. Gerd möller

    17. Januar 2015 um 9:11

    Desire, Dich kannte vor dem Dschungelkamp auch keiner, tut mir leid, ungerechtfertigt was Du schreibts. Wenn Du mehr Fernsehen würdest, haättest Du mehr gekannt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *

Siehe auch

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Das große Wiedersehen im Baumhaus

Nach 16 Tagen im Dschungel treffen die prominenten ...

Dschungelprüfungen

twitter

Für Fragen, Anregungen oder Kritik schreib uns bitte. Wir versuchen Dir schnell zu antworten!
Senden