Jörn Schlönvoigt

Jörn Schlönvoigt (28) wurde am 1. August 1986 in Berlin-Köpenick geboren.
Nach dem Realschulabschluss begann er eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann.
Durch seine Rolle in der RTL-Seifenoper „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“ wurde er einem breiten Publikum bekannt. Seit zehn Jahren spielt er dort den Charakter Philip Höfer. Jörn hat neben der Schauspielerei ein weiteres Talent. Die Musik. Bereits mit 16 gründete er die Punkrockband Cherry Poppaz, mit der er sogar einmal den Radio Fritz! Demo-Contest gewann. 2007 wurde seine erste Musiksingle „Das Gegenteil von Liebe“ veröffentlicht, die vor allem im deutschsprachigen Raum erfolgreich war und in Deutschland sogar die Top 10 erreichte. Im Oktober 2014 veröffentlichte Jörn sein erstes Schlageralbum „Für immer und ewig“, an dem er mehrere Jahre intensiv gearbeitet hat und sich damit einen musikalischen Traum erfüllt hat.

Weitere Artikel die Jörn Schlönvoigt betreffen..

1 Kommentar


  1. HunterRalf

    16. Januar 2015 um 21:31

    Kommt einfach, bescheiden und sehr natürlich rüber, ein sympathischer Typ.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *