Benjamin Boyce

Benjamin Boyce (36) wurde am 23. August 1968 in Edgeware, London als Sohn eines renommierten Cellisten und einer Pianistin geboren.
Nach der Trennung seiner Eltern, wohnte Benjamin bei seiner Mutter in den Niederlanden. Er versuchte sich mit diversen Jobs als Tellerwäscher und Kellner über Wasser zu halten. Es folgte ein Studium als Grafik-Designer in Kanada. Er merkte schnell, dass Kreativität zu seinen Stärken gehört und ging für ein Schauspielstudium in die USA. Zurück in den Niederlanden folgten kleine TV-Rollen und Webespots.
1992 wurde er zu einem Boygrop-Casting eingeladen und startete kurzerhand als Popstar in der Band “Caught in the Act” durch. Nach der Trennung der Band im Jahr 1998 baute sich Boyce eine Karriere als Solokünstler auf.
Benjamin lebt in Köln und hat eine 14-jährige Tochter.

Weitere Artikel die Benjamin Boyce betreffen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *