Florian Wess

Florian Wess (36). Der It-Boy möchte im Dschungel zeigen, dass er eine eigenständige Person ist. Und wovor graut ihm am meisten? „Ich mag naive Menschen nicht. Wenn ich merke, dass die Leute ein Diskussionslevel haben, das nicht zu mir passt, werde ich gelangweilt oder gereizt. Wenn sie mir nicht folgen können oder mit irgendwelchen erdachten Sachen argumentieren, nervt mich das. Wenn ich weiß, dass ich Recht habe und die anderen sehen das nicht ein, gibt es Stress.“

Weitere Artikel die Florian Wess betreffen..

3 Kommentare


  1. Beate B.

    21. Januar 2017 um 14:20

    Ich mag den Florian, der ist gar nicht so oberflächlich, wie man uns glauben lassen will. Außerdem hat er auch schon eine Menge im Leben mitgemacht. Das prägt. Er hat einen großen Familiensinn und er kann sich in Konfliktsituationen deeskalierend auch mal zurücknehmen, ohne groß darüber zu reden. Vorbildlich und eben sehr sympathisch. Ich wünsche ihm viel Glück für diese Sendung, aber auch darüber hinaus.

    Antworten

  2. Wanda Jolanta

    20. Januar 2017 um 23:03

    viel Glück !!!

    Antworten

  3. Frank

    17. Januar 2017 um 18:10

    abschaum!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *