Alexander „Honey“ Keen

Honey (34, Alexander Keen). Das Model könnte sich einen Dschungel-Flirt vorstellen: „Das Flirten liegt mir im Blut. Meine Freunde sagen oft zu mir: ‚Du hast gerade total krass mit der geflirtet‘. Ich selbst nehme das gar nicht so wahr. Ich nehme einfach sehr gerne Augenkontakt zu Frauen auf. Von daher: flirten, na klar.“ Und wie sollte die Frau sein? „Bei Frauen mag ich besonders den Charakter, dann die Leidenschaft und eine gewisse Ausstrahlung und natürlich die Haare.“

Weitere Artikel die Honey betreffen..

3 Kommentare


  1. ingo

    24. Januar 2017 um 6:24

    Dieses permanente ekelhafte falsche Grinsen, wie widerlich.

    Antworten

  2. Tanja Steiner

    23. Januar 2017 um 19:08

    Honey, du bist echt dass „Letzte“ 😈 Ich habe manchmal auch einen „dicken Hals“, aber bestimmt nicht wegen einer „Bronchitis“. Ich bin mit chronischer Bronchitis auf die Welt gekommen, aber dass hat überhaupt nichts mit einem dicken Hals zu tun. Ich bekomme einen dicken Hals wenn „erwiesenermaßen“ dein Halsumfang bei Antritt ins Camp der kleinste war und Du irgendwelche, unsachlichen Hirngespinste ins TV sendest. Euch Zuschauer sei gesagt, dass es sehr gut ist Sport zu machen, auch bei Bronchitis, er betreibt ja keinen Leistungssport. Und ich möchte noch erwähnen, mit Bronchitis RAUCHEN, er wäre, wie ich selbst, nur am Husten. Honey du bist nur Fake 😈

    Antworten

  3. Kerstin

    22. Januar 2017 um 23:22

    Honey, soll nach Hause! will ihn nicht mehr sehen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *