Gunter Gabriel

Gunter Gabriel wurde am 11. Juni 1942 geboren und gilt als einer der besten Songschreiber Deutschlands. Über 800 Songs hat er für sich und andere geschrieben und bekam unteranderem Auszeichnungen wie „Die goldene Europa“ und den „Berliner Kulturpreis“.
Das Raubein feierte 2009 sein großes Comeback mit dem Album „Sohn aus dem Volk“. Gabriel ist großer Johnny Cash-Fan und beschreibt sich selbst als German Cowboy. 2010 bekam er das Angebot, die Geschichte von Johnny Cash in einem zweistündigen Musical zu spielen und zu singen. Seit dem sind die Aufführungen stets ausverkauft. Gunter hat drei Töchter und wohnt abwechselnd auf seinem Hausboot in Hamburg und Berlin.

Weitere Artikel die Gunter Gabriel betreffen..

8 Kommentare


  1. InYourFace

    28. Januar 2016 um 20:21

    Der hat sich nicht mal die Hände gewaschen, als er vom Klo gekommen ist. Ricky, der in einiger Entfernung gewartet hat, hat nonverbal ihm zu verstehen gegeben, sich die Hände zu waschen, indem er seine eigenen, obwohl er nur gewartet hat, gewaschen hat. So ist der Gabriel und nein, als Star seh ich ihn absolut nicht. Ein Armutszeugnis, was er da öffentlich abgeliefert hat. Gibt vor, über sein Leben nachzudenken, viele Fehler bereut zu haben und macht einfach so weiter.

    Antworten

  2. Kasalla

    26. Januar 2016 um 21:01

    Musikalisch gesehen ’n Cooler Country-Mime, der wohl auch echt was drauf haben muß (bin kein Fan, aber hunderttausende verkaufter Tonträger, von denen so mancher DSDS-„Star“ nur träumen kann, können sich nicht soo grundsätzlich irren).

    Das Dschungelcamp hingegen hätte er sich besser verkneifen sollen.

    Erst großkotzig mit dem „Stinkefinger“ voran einen auf „Dicken Max“ markieren und dann: Rumgejammer praktisch von der ersten Minute an und für nicht eine einzige Dschungelprüfung zur Verfügung stehen. Das geht gar nicht!!!

    Insgesamt eine genauso jämmerliche wie erbärmliche „Performance“ auf die man gut hätte verzichten können.
    Wie das der weiteren Karriere förderlich sein soll (bekanntlich einer der Hauptgründe der „Stars“ für die Teilnahme am Dschungelcamp) erschließt sich mir nicht wirklich.

    Wäre ich Fan: Das was der da abgezogen hat, wär‘ für mich Grund genug aus dem Fanclub auszutreten.

    Antworten

  3. Geronimo

    17. Januar 2016 um 9:31

    Deutsche Medienunterhaltung,— Gunter Gabriel lässt sich nach zwei Wochen Dschungelcamp seine einzige Unterhose
    „operativ“ entfernen. Er hat „gelernt mit wenig Gepäck auszukommen“ [emoji]e40c[/emoji] [emoji]e40c[/emoji] !! Die Stimmung steigt, und dass
    Niveau s(t)inkt !!! [emoji]e40b[/emoji] [emoji]e40b[/emoji]

    Antworten

    • Oli

      19. Januar 2016 um 22:38

      Welches Niveau????

      Antworten

  4. Geronimo

    17. Januar 2016 um 9:05

    Deutsche Medienunterhaltung, Gunter Gabriel lässt sich nach zwei Wochen Dschungelcamp seine Unterhose „operativ“ entfernen. !!!
    Die Stimmung steigt und das Niveau s(t)inkt !!!

    Antworten

  5. Oli

    16. Januar 2016 um 21:51

    lasst den doch mal nen bisschen pinkeln da in der Taiga…alles Natur…

    Antworten

  6. stopfinger

    16. Januar 2016 um 17:39

    er muss raus, in das Wasser zu pissen wo andere baden müssen ist das letzte

    Antworten

  7. Hater

    15. Januar 2016 um 22:31

    Du wirst so was voll (nicht) dschungelkönig[emoji]e11b[/emoji]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *