Prüfungen

11. Dschungelprüfung: Dschungel-Grausstellung

Neun Stars kämpfen in der zehnten Folge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gemeinsam in der elften Dschungelprüfung. Thomas, Honey, Jens, Marc, Gina-Lisa, Nicole, Hanka, Florian und Kader werden zu Ausstellungsstücken des Dschungels.

 

Die Aufgabe:
Die neun Stars müssen in einer Box Platz nehmen. Nur ihre Köpfe schauen als Büste heraus.
Für neun Sterne, müssen sie neun Begriffe korrekt buchstabieren. Aber nicht jeder einen Begriff, sondern immer nur einen Buchstaben. Macht jemand beim Buchstabieren einen Fehler, ist dieser Stern verloren und es geht direkt mit dem nächsten Begriff weiter.
Nach und nach gesellen sich außerdem die ein oder anderen Dschungeltierchen zu den Stars. Und so wird die Dschungel-Ausstellung zur Grausstellung…. Wuuuuaaaarrrr!

Alle Promis nehmen in ihrer Box Platz. Nur ein Exponat fehlt.
„Wurde es etwa gestohlen?!“, witzeln Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.
Nein, das fehlende Ausstellungsstück „Honey“ taucht kurzerhand beim Moderatorenduo am gedeckten Kaffeetisch auf.

Honey: „Ich kann diese Prüfung nicht machen. Mir ist das am Hals zu eng.“
Hanka und Florian trauen ihren Ohren nicht: „Na probier’s doch wenigstens“, versuchen sie ihren Teamkollegen zu überreden.

Doch alle Versuche scheitern. Honey bleibt hart und bricht die Dschungelprüfung mit dem Satz: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ab.

Da es eine gemeinschaftliche Prüfung war, dürfen die anderen ohne Honey nicht weitermachen. Ergebnis: 0 Sterne!

Lade mehr verwandte Beiträge
Lade mehr von axodos
Lade mehr Prüfungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *

Siehe auch

13. Dschungelprüfung: Dschungel-Casino

Gestern gab es Streit zwischen ihnen – heute ...

Dschungelprüfungen

twitter

Für Fragen, Anregungen oder Kritik schreib uns bitte. Wir versuchen Dir schnell zu antworten!
Senden