Tagebuch

Tag 4: Aus zwei mach eins – Die Camps werden zusammengelegt

Tag 4 - Die beiden Camps werden zusammengelegt. Die "Snake Rock"-Camper ziehen ins "Base Camp". Ricky Harris (r.) Brigitte Nielsen (M.), Jenny Elvers und Sophia Wollersheim begrüssen die Nezugänge.

Tadaaaa: Heute ist es soweit – die Camps werden zusammengelegt. Während sich die Promis aus „Snake Rock“ durch den Urwald Richtung „Base Camp“ kämpfen, kochen Jenny und Co. das Abendessen. Kurz bevor das Mahl fertig ist, erreichen die ausgehungerten Neuzugänge das Lager. Die Wiedersehensfreude ist groß, doch beim Essen hört der Spaß auf! Teamchef Ricky trommelt sein Camp zusammen: „Wir haben das Essen verdient. Wir essen unser Essen wie geplant und danach können sie das Feuer nutzen und für sich kochen!“ Die Promis aus dem „Base Camp“ sind sich einig. Jenny: „Es ist nur fair, die haben verloren! Ab morgen sind wir ein Team!“

Menderes erzählt dem Legatinator am Lagerfeuer von seiner Krankheit Colitis Ulcerosa (eine chronische Darmkrankheit). Er berichtet vom Verlauf der Krankheit und dass er dadurch sehr in seinem Leben eingeschränkt ist: „Das hat auch meine Psyche so ein bisschen heruntergezogen. Ich habe mich so wie in einem Gefängnis gefühlt. Ist doch klar, dass man sich isoliert, wenn die Krankheit aktiv ist. Wenn die aktiv ist, dann kommst du nicht raus.“
Thorsten bringt es nach dem Gespräch mit Menderes im Dschungeltelefon auf den Punkt: „Er ist wie ein Junge, der ein ganz wunderbares Herz hat, aber eingeschüchtert ist bis zur Kopfspitze.“

Sophia und Jenny werden in ihrer Nachtwache zu Läster-Schwestern. Jeder bekommt sein Fett weg. Fazit: Gunter ist stinkefaul, Brigitte stur, Ricky zimperlich und David ’ne Dummtorte.

Tag 4 im "Base Camp" _ Gunter Gabriel öffnet sein privates Nähkästchen. Er war einmal in eine Prostituierte verliebt. "Einmal, da hat sie es übertrieben und fragte _willst du mich jetzt heiraten oder nicht?_, und ich sag_: _Wie komme ich dazu?_ Und da hat sie aus dem Nachtschrank einen Revolver geholt, der geladen war, mir an den Schädel gehalten und hat abgedrückt. Die Kugel kam nicht - das war überhaupt die Sensation."

Der Gunter plaudert mit Ricky, Jenny und Sophia aus dem Nähkästchen. Er war mal mit einer Prostituierten verheiratet, die ihn erschießen wollte. Außerdem hat er damals Koks und Heroin genommen und einige Zeit in einer „Beklopptenanstalt“ verbracht. Verrückt, echt verrückt.

Lade mehr verwandte Beiträge
Lade mehr von axodos
Lade mehr Tagebuch

2 Kommentare


  1. Waldemar Gambietz

    19. Januar 2016 um 14:45

    Menderes, ich hoffe du gewinnst. So viel Herz wie du hast, hatten alle bisherigen Kandidaten nicht.
    Freudige Grüße aus Hessen.

    Antworten

  2. Ismy81

    19. Januar 2016 um 11:51

    Wie blöd muss ein Mensch sein und an so einer Veranstaltung teilzunehmen. Da kann ich mir nur an den Kopf tippen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *

Siehe auch

Tag 16: FINALE – Menderes ist Dschungelkönig 2016

Wahnsinn – zwei Wochen Dschungelspaß 🌴🎉 mit ordentlich Kasalla ...

Dschungelprüfungen

twitter

Für Fragen, Anregungen oder Kritik schreib uns bitte. Wir versuchen Dir schnell zu antworten!
Senden