Tagebuch

Tag 10 im Dschungel: Mola ist raus!

Auf wiedersehen, Mola Adebisi. Die Zuschauer hatten genug vom falschen Fünfziger im Dschungelcamp. Er hat Larissa nach den Prüfungen ins Abseits gestellt und seine Mitcamper in dem Glauben gelassen, er hätte im Alleingang die Sterne geholt. Die Promis kann er vielleicht täuschen, doch die Zuschauer sehen alles. Mola hat sich mit seiner Dschungel-Taktik selbst ins Aus manövriert.

Was sonst noch so im Camp los war…

Larissa ist eine echte Chaos-Camperin. Sie plumpst, plappert und verlegt ständig irgendwelche Sachen. Vielleicht braucht sie einfach eine wichtige Aufgabe, um sich bei den anderen zu behaupten.
Gabby wählt das Model zur Teamchefin. Ihre erste Amtshandlung: Sie trägt Tanja auf, sie so richtig schön zu massieren. Und was ist mit Toilettendienst, Wasser holen…? Typisch Larissa!

Marco erzählt von seiner Dschungelprüfung. Er sieht aus, als hätte er ein Gespenst gesehen.
Die anderen sind schockiert und ziehen vor Marcos Leistung den Hut.

Aus dem Nähkästchen geplaudert…
Auch bei den Dschungelcampern sind Schönheits-OP’s ein Thema. Bei Melanie liegt es auf der Hand. Sie hat zweimal ihre Brüste vergrößern lassen. Auch Winfried steht zu seiner Schönheits-OP.
Er hat sich Ober- und Unterlieder straffen und die Tränensäcke entfernen lassen.
Bei Jochen Bendel ist angeblich noch alles echt. Er lässt nur Wasser und Feuchtigkeitscreme an seine Haut.

Zu später Stunde geht Larissa noch auf Käferjagd. Plötzlich rumst es und sie knallt auf den Boden.
„Aua!“ „Auuuua!“ Ihre Mitcamper vermuten, Larissa übertreibt mal wieder.
Gabby: „Der Plumpsack geht rum!“ Larissa glaubt, dass ihre Hand gebrochen ist. Sie lässt Winfried einen Blick auf ihr Gelenk werfen. Winfreid flüstert: „Arzt.“ Schneller als Speedy Gonzales flitzt das Model zum Dschungeltelefon und verlangt einen Arzt…

…mit einem dicken Verband um die Hand kehrt Larissa zurück ins Camp. Im Gepäck hat sie Briefe von den Liebsten. Doch was ist das? Alle schlummern bereits in ihren Kojen.
Larissa: „Hey Leute, ich habe Briefe aus der Heimat dabei!“
Tanja: „Aber nicht mehr heute!“
Schließlich versammeln sich doch noch alle um das Lagerfeuer. Gabby beginnt mit dem Brief für Jochen. Leider verpatzt die Sängerin den emotionalen Moment, denn sie beginnt auf der falschen Seite zu lesen… Melanie ist nach den lieben Worten ihrer Mutter gerührt und muss weinen.
Nur bei Winfried bleiben die Augen trocken, aber der hat ja auch keine Tränensäcke mehr…

  • Tagebuch

    Tag 11: Heute muss niemand das Camp verlassen

    Immer wieder Walter Nicht nur bei den Zuschauern ist Walter in aller Munde, sondern auch bei den Dschungelcampern. Rebecca und Aurelio ...
  • Tagebuch

    Tag 10 im Dschungel: Mola ist raus!

    Auf wiedersehen, Mola Adebisi. Die Zuschauer hatten genug vom falschen Fünfziger im Dschungelcamp. Er hat Larissa nach den Prüfungen ins Abseits ...
Lade mehr verwandte Beiträge
Lade mehr von axodos
Lade mehr Tagebuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht [Erforderliche Felder sind markiert] *

Siehe auch

8. Folge Sommerdschungelcamp: Melanie, Gabby, Michael

Für ihre 24-Stunden-Mission bei „Ich bin ein Star ...

Dschungelprüfungen

twitter

Für Fragen, Anregungen oder Kritik schreib uns bitte. Wir versuchen Dir schnell zu antworten!
Senden